OS-8 Klärung des Erneuerungsprozess mit den UBs, Landes-AGs und Landes-Projektgruppen

Status:
Nicht Abgestimmt

Die Landesdelegiertenkonferenz der Jusos Sachsen möge beschließen und an die SPD-Fraktion im sächsischen Landtag, den Landesvorstand der SPD Sachsen und den den Landesparteirat der SPD Sachsen weiterleiten:

Die sächsischen Wahlergebnisse der Kommunal- und Europawahl aus dem Mai und der Landtagswahl aus dem September sind verheerend für die sächsische Sozialdemokratie. Klar ist: Es steht ein grundsätzlicher Erneuerungsprozess der Partei an.

Um den Erneuerungsprozess bestmöglich gestalten zu können und gemeinsam Erwartungen an diesen Prozess knüpfen zu können, gilt es gemeinsam zu klären wie der Erneuerungsprozess aussehen soll. Hierzu sollen neben dem Landesvorstand, dem Landesparteirat, der Landtagsfraktion, die LGS, die RGS in Leipzig und Chemnitz, die Vorstände der Unterbezirke und Stadtverbände sowie der Landes-AGs und Landesprojektgruppen mit einbezogen werden.