ÄA1 zum B-1

Status:
Annahme

Zeile 14-19:

Wenn die ermittelte Medianstudienzeit über der Regelstudienzeit liegt, müssen Anpassungen im Studienablaufplan vorgenommen werden, die eine Studierbarkeit innerhalb der vorgesehenen Regelstudienzeit ermöglichen. Für bereits immatrikulierte Studierende verlängert sich der Vertrauensschutz für ungeänderte Studiendokumente entsprechend um die Differenz der Medianstudienzeit zur Regelstudienzeit.

Im Weiteren muss es Ziel der Hochschulen, insbesondere der Studienkommissionen, sein, Studiendokumente mit einem langfristigen Zeithorizont zu erstellen, sodass strukturelle Anpassungen für die Akkreditierung oder zur Herstellung der Rechtskonformität nicht notwendig werden. Entsprechend müssen bei den Studiengangsplanungen auch die Verfügbarkeit der benötigten Lehrressourcen ausreichend berücksichtigt werden.